Veranstaltungen des autoregion e.V.

Dezember 2022

Online

Die FMEA ist seit geraumer Zeit eines der großen Standard-QM-Werkzeuge – nicht nur in der Automobilindustrie sowie der Luft- und Raumfahrt, sondern inzwischen auch in vielen anderen Bereichen.

Seit Mitte 2019 gilt der harmonisierte FMEA-Standard der beiden großen Automobilverbände VDA & AIAG und muss nun umgesetzt werden.

 

In diesem Web-Workshop werden wir Ihnen eine effiziente Möglichkeit zeigen, um die Neuerungen im Rahmen der Harmonisierung zwischen AIAG & VDA zu erfüllen.

Durch unser FMEA-Tool (MS Excel VBA programmiert), den Audimus FMEA Designer, werden die neuen Anforderungen smart und effizient erfüllt.

Dass Excel das gleiche kann, wie teure und aufwendige Software-Datenbanken werden wir Ihnen am Beispiel einer (üblichen) Design-FMEA in dieser Veranstaltung präsentieren.

 

Programm:

11:15: Begrüßung

11:20: FMEA Neuerungen / Harmonisierung zwischen AIAG und VDA

Einblick und Vorführung des FMEA Designer und seinem FMEA Aufbau

11:50: Fragen und Antworten

 

Einwahllink: https://audimus.clickmeeting.com/audimus-fmea-design-fmea-/register?

 

Februar 2023

Weitere Informationen folgen in Kürze!

 
Online

Im aktuellen Fahrzeugentwicklungsprozess für globale Märkte sind gute Daten zu den relevanten Umweltbedingungen und Modelle für die Nutzungsvariabilität entscheidend für die Ableitung korrekter Konstruktionsanforderungen und -ziele. Dies betrifft mehrere Bereiche im Entwicklungszyklus, insbesondere die klassische Dauerhaltbarkeit für den Antriebsstrang und die Bewertung der Energieeffizienz des Fahrzeugs.

Die Software-Suite VMC® bietet alles, was Sie brauchen, um die Fahrzeugnutzung in verschiedenen Märkten und Regionen zu analysieren, Messkampagnen zu planen, Daten auszuwerten und den Energiebedarf und -verbrauch, die Belastung des Antriebsstrangs und das Fahrverhalten auf der Basis geeigneter Fahrzeug- und Fahrermodelle, eingebettet in ein effizientes Umweltmodell, zu simulieren.

Veranstaltungsort

Der Technologietag findet digital statt.

Alle weiten Informationen zum Seminar und den Link zur Anmeldung finden Sie hier

 
Online

Digital Environmental Data for ADAS/AD-Development and -Testing

Technologie-Webinar

Im aktuellen Fahrzeugentwicklungsprozess für globale Märkte sind gute Daten über die relevanten Umweltbedingungen und Modelle für die Nutzungsvariabilität entscheidend für die Ableitung der richtigen Konstruktionsanforderungen und -ziele. Dies betrifft mehrere Bereiche im Entwicklungszyklus, insbesondere die Entwicklung und Erprobung von ADAS/AD-Funktionalitäten.

Die Software-Suite VMC® bietet alles, was Sie benötigen, um die Fahrzeugnutzung in verschiedenen Märkten und Regionen zu analysieren, Messkampagnen zu planen, Daten auszuwerten und Fahrzeugbelastungen und -leistungen auf Basis geeigneter Fahrzeug- und Fahrermodelle, eingebettet in ein effizientes Umweltmodell, zu simulieren. Dies ermöglicht insbesondere eine hocheffiziente Generierung von realistischen Szenen und Szenarien für die Analyse und Bewertung von ADAS/AD-Systemen. Darüber hinaus können mit den verfügbaren hochauflösenden Umweltdaten gezielt ausgewählte Szenarien und die entsprechende ADAS/AD-Performance sehr effizient untersucht werden.

Alle weitern Informationen zum Webinar, sowie den Link zur Anmeldung finden Sie hier

 
Online

Digital Environmental Data for Durability in Vehicle Engineering

Technologie-Webinar

In der Betriebsfestigkeitstechnik für globale Märkte sind gute Daten zu den relevanten Umweltbedingungen und Modelle zur Nutzungsvariabilität entscheidend für die Ableitung von Konstruktionsanforderungen. Die Software-Suiten VMC® und U-Sim bieten alles, was Sie brauchen, um die Fahrzeugnutzung in verschiedenen Märkten und Regionen zu analysieren, Messkampagnen zu planen, Daten auszuwerten und die Fahrzeugbelastung und -leistung auf der Grundlage geeigneter Fahrzeug- und Fahrermodelle, eingebettet in ein effizientes Umweltmodell, zu simulieren.

Veranstaltungsort

Der Technologietag findet digital statt.

Alle weiteren Informationen zum Webinar sowie den Link zur Veranstaltung finden Sie hier

 

 

März 2023

Online

Jurojin – Statistics for Fatigue Testing and Reliability Analysis

Technologie-Webinar

Mechanisch beanspruchte Bauteile müssen gegen ein Versagen beim Kunden abgesichert werden. Die variable Beanspruchung, streuende Produktion und diverse Ausfallursachen stellen dabei große Herausforderungen dar. Die Statistiksoftware Jurojin wurde speziell für die Planung und Auswertung der zugehörigen Betriebsfestigkeitsversuche entwickelt. Die Benutzerführung und verwendeten Algorithmen helfen dabei, typische Aufgaben schneller und effizienter zu lösen. An unseren Technologietagen stellen wir ausgewählte Aufgabenstellungen und deren Lösung in Jurojin vor.

Veranstaltungsort

Der Technologietag findet digital statt.

Alle weiteren Informationen zum Webinar und den Link zur Veranstaltung finden Sie hier

 

 

Mai 2023

Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM

Lastdaten – Analyse und Simulation

Seminar für Berechner:innen und Versuchsingenieur:innen

Alle weiteren Informationen zum Seminar sowie den Link zur Anmeldung finden Sie hier

 

Programm

Üblicherweise sieht der Ablauf des Seminars wie folgt aus. Änderungen werden auf der Veranstaltungsseite des aktuellen Seminars bekanntgegeben.

1. Seminartag (9.00 – 18.00 Uhr)

  • Lastdatenanalyse und Betriebsfestigkeit
    • Lastdaten und mechanische Systeme
    • Wöhlerversuche, Palmgren-Miner-Regel
    • Spannungs-Dehnungshysteresen und das örtliche Konzept
  • Datenreduktion im Zeit- und Amplitudenbereich
    • Rainflow, abgeleitete Klassierverfahren
  • Analyse mehrachsiger Belastungen
  • Stochastische Prozesse und Analyseverfahren im Frequenzbereich
    • Fouriertransformation, PSD, Filter
    • Systemanalyse und Übertragungsfunktionen


2. Seminartag (8.30 – 18.00 Uhr)

  • Geo-referenzierte Daten und Planung von Messkampagnen
  • Bemessung gegen variable Betriebslasten
  • Herleitung und Synthese von Bemessungsgrundlagen
  • Erstellung von Prüfszenarien – optimierte Streckenmischung/Lastfallmischung
  • Feldbeobachtung durch Online-Monitoring
  • Grundlagen der Mehrkörpersimulation (MKS)


3. Seminartag (8.30 – 16.30 Uhr)

  • Invariante Anregungen – digitale Straße und Reifensimulation
  • Modellierung und Simulation von Straßenprofilen
  • Finite Elemente – von Schnittlasten zu örtlichen Größen
  • Flexible Körper in der Mehrkörpersimulation
  • FE – basierte Lebensdauerberechnung
  • Verkürzung und Vereinfachung von Betriebsfestigkeitsversuchen

Referenten

 
Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM

Datenanalyse und Maschinelles Lernen in der Fahrzeugentwicklung

Das Seminar gliedert sich in zwei Blöcke, im ersten werden Grundlagen verschiedener Methoden und Verfahren der Datenanalyse und des Maschinellen Lernens eingeführt, im zweiten Block wird deren Anwendung und Nutzung im Fahrzeugentwicklungsprozess anhand konkreter Beispielszenarien verdeutlicht.

Alle weiteren Informationen zum Seminar sowie den Link zur Anmeldung finden Sie hier